Hope Solo: Sexy US-Torfrau jetzt schon großer WM-Star

Wer ist der Star der WM 2011? Bei die­ser Frage würde Hope Solo garan­tiert auf dem Topplatz lan­den. Die Tor­frau der USA ist DAS Gesicht ihres Teams und zugleich die Spie­le­rin, die am meis­ten im Fokus des Inter­es­ses steht. Neben­bei kann die 29-Jährige, trotz dem einen oder ande­ren Pat­zer beim Tur­nier, als welt­beste Kee­pe­rin bezeich­net werden.

Hope Solo, USA.

Das Gesicht der WM 2011: US-Torfrau Hope Solo. Foto: Wikipedia/Johnmaxmena

Hope Solo legt Inter­net lahm

Hope Solo hat einen wah­ren Boom aus­ge­löst. Sicher­lich auch ihrer Schön­heit und Attrak­ti­vi­tät zu ver­dan­ken. Da wun­dert es wenig, dass der Andrang auf ihrer Home­page mit­un­ter so groß war, dass diese kurz­fris­tig geschlos­sen wer­den musste. Auf ihrem Facebook-Profil erschei­nen im Sekun­den­takt Glück­wün­sche, Gruß­mel­dun­gen und Co. Bei über 300.000 Fans kein Wun­der – minüt­lich wer­den es mehr!

Sexy Solo ideale Werbeträgerin

Solo, die in ihrer Highschool-Zeit als Stür­me­rin 109 Tore erzielte, ist in die Fuß­stap­fen von Mia Hamm getre­ten, die vor ihr das bekann­teste Gesicht des US-Teams war. Natür­lich ist sie längst eine begehrte Wer­be­bot­schaf­te­rin und lässt mit ihrem sexy Kör­per in Foto­shoo­tings oder Wer­be­fil­men für Nike u.a. die Her­zen vie­ler Män­ner höher schla­gen. Mit ihrem char­man­ten Lächeln wird Hope Solo auch nach der WM das Aus­hän­ge­schild des ame­ri­ka­ni­schen Fußballs.

Kaputte Schul­ter: Lei­dens­zeit der Hope Solo

Dabei war ihr vor zehn Mona­ten alles andere als zum Lachen zumute, als sie die schwie­rigste Zeit ihrer Kar­riere durch­lebte. Hope Solo spielte lange Zeit mit enor­men Schmer­zen im rech­ten Schul­ter­ge­lenk, so dass kein Weg an einer Ope­ra­tion vor­bei­führte. “Ich dachte, ich halte das aus, aber wenn ich wei­ter­ge­spielt hätte, wäre die Schul­ter irgend­wann ver­mut­lich ein­fach abge­fal­len”, erklärt sie rück­bli­ckend. Die Folge waren sechs Monate Spiel­pause, doch Kämp­fer­na­tur Solo trai­nierte hart und ver­bis­sen und stand schnel­ler wie­der zwi­schen den Pfos­ten, als viele es für mög­lich gehal­ten haben – mit immer noch zehn Schrau­ben in der Schul­ter.

Mit viel Emo­tio­nen und Pathos wird der lange Lei­dens­weg der Hope Solo natür­lich jetzt von den Medien breit­ge­tre­ten, doch es ist nun mal eine typisch ame­ri­ka­ni­sche Erfolgs­story. Diese soll am Sonn­tag mit dem Erfolg im WM-Finale gegen Japan ein pas­sen­des Ende fin­den. Doch ganz egal wie das Spiel USA gegen Japan aus­ge­hen wird: Hope Solo darf sich jetzt schon als große Gewin­ne­rin fühlen.

Hope Solo im hei­ßen Nike-Spot

[Gesamt:3    Aver­age: 5/5]
Hope Solo: Sexy US-Torfrau jetzt schon gro­ßer WM-Stargeschrie­ben von Robert aver­age rating 5/5 3 Besucherbewertungen